Schmuck

Ich verwende alte Materialien und verarbeite sie zu neuen Schmuckstücken. Dabei fliesst oft das Schneiderhandwerk mit ein und Stoff verwebt sich mit Metall. Schmuck herzustellen gibt mir die Freiheit nicht funktional sein zu müssen, die Ästhetik steht im Vordergrund. Ich geniesse den Raum für wilde Ideen und gattungsfremde Verarbeitungen, von Prunkvoll bis Schlicht und Dezent.